TUM

Praktikantenamt der Fakultät Bau Geo Umwelt - PORTAL


Sie befinden sich auf dem Portal des Praktikantenamtes der Fakultät Bau Geo Umwelt der Technischen Universität München. Als Studierende des Studiengangs Bachelor Bauingenieurwesen oder Bachelor Umweltingenieurwesen haben Sie nach ihrer Fachprüfungsordnung Pflichtpraktika abzuleisten. Nähere Informationen über Art und Umfang finden Sie in den aktuellen Merkblättern des Praktikantenamtes (Download hier). Abschließend haben Sie die Erfüllung durch entsprechende Unterlagen nachzuweisen.
Auf dieser Seite sind alle diesbezüglichen Unterlagen und Anträge einzureichen (in einer PDF-Datei gesammelt, max. 5MB zulässig). Sie erhalten dann automatisiert eine kurze Informationsmail mit einem Link, über den Sie Ihren Antrag bestätigen (bitte ggfs. auch Ihren Spam-Ordner beachten). Nach Bearbeitung - bitte rechnen Sie mit einer Bearbeitungszeit von 2-3 Wochen - senden wir Ihnen die entsprechenden Bescheide per E-Mail zu. Falls Sie das aus Datenschutzgründen nicht wünschen, können Sie die Bescheide und Nachrichten gegen Vorlage eines Personalausweises im Praktikantenamt während der Sprechzeiten abholen.

Genereller Hinweis: Anderweitige Anfragen oder die Einreichung von Unterlagen per Email können leider nicht beantwortet werden, bitte nutzen Sie dafür die Sprechstunden. In Ausnahmefällen versuchen wir, per Telefon zu helfen, jedoch ebenfalls nur während der Sprechzeiten. Diese sind: Mittwoch 14:00 - 16:00 Uhr und Donnerstag 08:00 - 10:00 Uhr. Eine Telefonsprechstunde (kein Publikumsverkehr) findet am Dienstag 10:00 – 11:00 Uhr statt.

Bitte beachten Sie weiter, dass Online-Anträge jederzeit eingereicht werden können, jedoch nur während der Dienstzeiten des Praktikantenamtes bearbeitet werden. Entsprechend reichen Sie bitte Ihre Anträge mit hinreichend zeitlichem Vorlauf ein, wenn eine Anerkennung für Sie terminkritisch ist.


INFORMATION zur aktuellen Situation:

Wir bitten zu beachten: Das Praktikantenamt der Fakultät BGU hat die Aufgabe, die inhaltliche Einschlägigkeit der Pflichtpraktika, wie von Praktika zur Begründung eines Urlaubssemesters, zu bewerten sowie die Dauer der Praktika auf der Basis der Prüfungsordnungen und der Merkblätter der Fakultät zu prüfen und die diesbezüglichen Entscheidungen in Form eines Bescheides zu formulieren. Eine Entscheidung, etwa über Verlängerungen von Fristen vor dem Hintergrund der aktuellen Situation, treffen ausschließlich die jeweiligen Prüfungsausschüsse. Das Praktikantenamt kann diesbezüglich keine Aussagen machen.

Änderung gegenüber dem Normalbetrieb:
Sprechstunden finden ab sofort nur per Telefon während der angegebenen Sprechzeiten, in dieser Situation zusätzlich auch per E-Mail, statt. Auf Anfragen per E-Mail erfolgt zunächst die automatischen Antwort, jedoch wird derzeit dann nochmals per Hand geprüft, ob weitere Informationen nötig sind. Das Einreichen von Unterlagen per E-Mail ist nach wie vor nicht möglich.





Sie haben folgende Möglichkeiten zur Wahl:

* Einreichung eines Praktikumsberichtes zur Anerkennung

* Einreichung eines qualifizierten Praktikumszeugnisses zur Anerkennung

* Einreichung eines Praktikumsvertrages/einer Stellungsnahme für ein Urlaubssemester

* Einreichung eines Praktikumsvorschlages/Tätigkeitsangebotes für eine voraussichtliche Anerkennung

* Einreichung eines Gesellen-/Meisterbriefs zur Anerkennung

* Einreichung eines anderen, jedoch einschlägigen Praktikums zur Anerkennung

* Einreichung eines ärztlichen Attests zur Anerkennung

* Einreichung einer Immatrikulationsbescheinigung zur Bestätigung der Notwendigkeit des Pflichtpraktikums


* [Impressum]

* [Datenschutzerklärung]